Bildergalerie Wildspitze -

Galerie > Reisen > Chile 22. 02. -29.03.2007

0001_P1000372.jpg
0001 P1000372439 x angesehenEine blasse Frau voller Vorfreude......1 Kommentar(e)
0007_P1000378.jpg
0007 P1000378216 x angesehenIm Hostel in Santiago gab es ein gutes Barbecue mit netten Leuten . Wir haben uns erstmal 2 Tage an die Wärme gewöhnen müssen - ca. 28 Grad und sehr hoch stehende Sonne
0009_P1000380.jpg
0009 P1000380209 x angesehenBei der Busfahrt Richtung Atacamawüste blieb der Bus nach 1350 km und 18 Stunden mitten im Nichts mit Motorschaden liegen. Gottseidank gab es wenigstens eine Tankstelle in der Nähe, wo man Getränke kaufen konnte. Ich musste nämlich meine Wasserflasche als Kühlwasser opfern. Die Busfahrer sind hier auch Mechaniker und wir konnten schließlich zumindest noch Antofagasta erreichen.
0010_P1000381.jpg
0010 P1000381211 x angesehenUnser kleines Reisegepäck
0011_P1000382.jpg
0011 P1000382205 x angesehenAuf der Fahrt nach San Pedro de Atacama: Blick nach rechts aus dem Fenster in die Wüste
0012_P1000383.jpg
0012 P1000383270 x angesehen... und der Blick nach links in die Wüste. In Chile sind die nördlichsten ca. 1000 km entlang der Küste ausschließlich Wüste. Weiter südlich und nach Osten in die Anden hinein schließen sich sog. semiaride Gebiete an. D. h. hier regnet es irgendwann schonmal. Das kann dann einmal im Jahr im dortigen Winter sein oder auch alle paar Jahre. In den trockensten Gebieten der Wüste hat es, wenn man den Angaben trauen mag, seit über 200 Jahren nicht mehr geregnet.
0014_P1000385.jpg
0014 P1000385214 x angesehenIn San Pedro auf dem Campingplatz war es schön schattig und angenehm. Es gibt dort auch jede Menge Hostals, aber im Zelt hat man seine Ruhe und wird nicht durch andere gestört. Da viele Leute sehr früh zu irgendwelchen Ausflügen aufbrechen (ab ca. 4 Uhr morgens) kann es in Hostals schonmal laut werden.
0017_P1000388.jpg
0017 P1000388180 x angesehenWahrzeichen von San Pedro ist der Vulkan Licancabur (5916m), der ein heiliger Ort der Incas war. Am Gipfel wurden Opfer dargebracht.
0018_P1000389.jpg
0018 P1000389205 x angesehenAm Ortsrand der Oase beginnt die Wüste; im Hintergrund sind weitere Vulkane zu sehen, die alle zwischen 5- u. 6000m hoch sind.
0020_P1000391.jpg
0020 P1000391201 x angesehenEs gab Nudeln mit irgendwas.....
0021_P1000392.jpg
0021 P1000392178 x angesehenHier regnet es so alle paar Jahre mal...... Es sind dann meistens sehr heftige Regenfälle. Wir hatten Glück und es blieb bei ein paar Tropfen.
0023_P1000394.jpg
0023 P1000394174 x angesehenAuch ein ungewöhnlicher Anblick. Ansonsten war es immer sonnig, mit Quellwolken am Nachmittag, da auf den Bergen mehr Schnee als üblich lag.
496 Dateien auf 42 Seite(n) 1